Archive for the 'Sinnesrauschen' Category

Weltraumschaf /Ah

Mittwoch, Juli 27th, 2011

Im Welltraum steht ein Schaf. Das Schaf ruft nach dem Graß. Das Graß ist gerade taub, so geht das Schaf auf Raub. Im Welttraum steht ein Schrank, der ist ziemlich krank. Im Schrank hängt eine Knarre die macht den Schrank ganz kirre. Das Schaf das raubt die Knarre und steigt in seine Karre.  Das Schaf [...]

Read the rest of this entry »

Der Mondschatten schneidet aus der Nacht ein Hasenloch. Eine Drecknarbe im fahlen Fetzen Grün hinter dem Haus. Schlaflos klimpert der Wind Altglas auf dem Balkon. Weit weg, ein Echo in den verlassenen Straßen. Ein Lachen ohne Antwort. Ein Lachen - gerade aufwachend aus dem Rausch von Farbe, Klang und Körper. Da ist es noch einmal! [...]

Read the rest of this entry »

Orc’n’War

Dienstag, November 23rd, 2010

Den Schlachtruf der Menschen auf den Fersen hetzt der kleine Trupp durch den Wald. Schlamm spritzt auf und Eichhörnchen stoben in die Wipfel. Das atemlose Keuchen des Hintermanns stirbt in einem Röcheln. Keine Zeit für einen Blick! Weiter!
Renn um dein Leben! Der Krieg wird in einer anderen Schlacht entschieden. Renn!
Schwerer und Schwerer wiegt der Stahl [...]

Read the rest of this entry »

Kann doch nicht alleine trinken

Donnerstag, Oktober 28th, 2010

Ich habe einen Platz in mir der ist noch ganz warm von dir.
Liegt nun dunkel und ist leer den dort wohnt niemand mehr.
Nein. So ist es nicht richtig. So ist es falsch, So ist es nichtig [...]

Read the rest of this entry »

Die Brücke

Donnerstag, Oktober 21st, 2010

Berlin, 22.März
Ich gehe durch die City - vom Alex zum Palast, über die Brücke. Um mich sind Menschenmassen. Lachende, traurige, ernst verkniffene Gesichter. Heute ist viel los, die Massen passen kaum auf den Weg.
Ich brauche Luft, will anhalten und mich dem Fluß zuwenden, doch die Masse schiebt mich weiter. Ich klettere auf das Geländer um [...]

Read the rest of this entry »